Wir stellen uns vor

Alt-Katholische Kirche

 

Die Katholische Pfarrgemeinde der Alt-Katholiken in Köln entstand, nachdem im Gefolge des Ersten Vatikanischen Konzils allein in Köln 4000 Personen exkommuniziert wurden, weil sie den neuen Dogmen von der päpstlichen Unfehlbarkeit und dem päpstlichen Jurisdiktionsprimat aus Gewissensgründen die Anerkennung verweigerten. Sie blieben beim "alten" Glauben und fanden in dem aus Unkel vertriebenen Pfarrer Dr. Wilhelm Tangermann ihren ersten Seelsorger. In der preußischen Garnisonskirche St. Pantaleon feierte Tangermann am 2.2.1872 die erste Heilige Messe für die Exkommunizierten und der lange und schwierige Weg der kleinen Gemeinde begann. Heute zählt die Gemeinde 632 Mitglieder mit stark wachsender Tendenz.

Herrnhuter Losungen

Tageslosung von Samstag, 16. Dezember 2017
Weh denen, die Unheil planen, weil sie die Macht haben!

Nachrichten

Ökumenisches Abendgebet

Die Ökumenischen Abendgebete

 

finden jeweils am letzten Sonntag im Monat um 18 Uhr in der Antoniter-Kirche statt.
Schildergasse 57, 50667 Köln

Die ACK-Newsletter Bestellung

captcha